Bender knackt Bestzeit, Zahn & Benouaret gewinnen Staffel in Steinach

10/06/2018

Statt des erwarteten Hitzerennens wurde der 5. Steinacher Sommerabendlauf zu einem Lauf durch den kühlenden Regen. Auf teilweise matschiger Strecke lief der 17-jährige Jonas Bender zu einer neuen Bestzeit und Daniel Zahn gemeinsam mit Bachir Benouaret zum Staffel-Sieg.


Ein kleines Jubiläum feierte am Freitagabend, den 8. Juni der Steinacher Sommerabendlauf. Zum fünften Mal fand der 10-km-Lauf statt, bei dem seit 2015 auch ein Staffelrennen über zweimal fünf Kilometer angeboten wird. Statt Jubiläumswetter konnten alle Beteiligten froh sein, dass die diesjährige Austragung stattfinden konnte. Nicht direkt vom Unwetter betroffen, konnten so um 20 Uhr rund 150 Läufer auf die flache 5-km-Runde geschickt werden. Mit dabei im blauen Roadrunners-Trikot waren Patrick Brucker, Jonas Bender, Jonas Müller, Dominique Schahl und Dieter Hansert über die zehn Kilometer sowie Daniel Zahn, Bachir Benouaret, Sören Hetzel, Werner Kienzler, Bärbel Brucker und Doris Hetzel beim Staffelrennen.

 

Besonders für Patrick als Hofstetter gehört der Steinacher Sommerabendlauf zu einem seiner Heimrennen. Dementsprechend froh war er, dass er sich nach fast sechsmonatiger Zwangspause nun wieder auf dem richtigen Weg befindet und erstmals seit dem Herbst wieder ambitioniert an der Startlinie stehen konnte. In einem recht gleichmäßigen und an der Spitze engen Rennen konnte er somit nach guten 37:03 Minuten als Elfter im Gesamtfeld und Dritter in der Hauptklasse ins Ziel laufen. Lange Zeit nur dicht dahinter lief der 17-jährige Jonas Bender, der von seinem sieben Jahre älteren Teamkollegen Jonas Müller unterstützt wurde. Mutig ins Rennen gestartet, wurde er nach zehn Kilometern mit einer neuen Bestzeit belohnt. In 37:32 Minuten blieb er sechs Sekunden unter seiner alten Bestmarke und siegte damit überlegen in der Altersklasse U18. Zwei Sekunden später lief der zweite Jonas im blauen Trikot ins Ziel. Damit konnten Patrick, Jonas und Jonas gleichzeitig die Mannschaftswertung für sich entscheiden. Ebenfalls gute Leistungen zeigten Dominique und Dieter. Für ersteren blieb die Uhr bereits nach 41:22 Minuten stehen. Dieter überquerte die Ziellinie vor dem Steinacher Rathaus nach 44:06 Minuten.

 

Noch vor Patrick waren Daniel und Bachir als erste Roadrunners im Ziel. Sie sicherten sich unter den 36 Staffeln einen deutlichen Sieg. Daniel übergab den Staffelstab bereits als Erster nach fünf Kilometern. Mit einer Zeit von 17:21 Minuten verbesserte er dabei seine Bestzeit um über 20 Sekunden. Noch eine Sekunde schneller war Bachir auf der zweiten Runde. Er brachte den Sieg für die beiden nach insgesamt 34:41 Minuten souverän nach Hause. Sören und Werner gingen das Rennen weniger ambitioniert an und sahen es als gute Trainingseinheit. So stoppte für Sören die Uhr nach 19:38 Minuten, bevor Werner die zweite Runde in 24:40 Minuten laufen sollte. Etwas über eine Stunde benötigten Bärbel und Doris, die den vierten Platz unter allen Frauenstaffeln erreichten.

Please reload

Aktuelle News
Please reload