Schahl und Benouaret mit starken Resultaten

23/07/2017

 

Um auch über den Sommer hinweg ein paar Wettkampfkilometer zu sammeln, starteten Dominique Schahl, Bachir Benouaret und Patrick Brucker zuletzt bei drei regionalen Läufen über zehn Kilometer, die Halbmarathon-Distanz und über 5.000 Meter auf der Bahn.

 

Den Anfang machte Dominique am Samstag, den 8. Juli beim Kinzigtal-Halbmarathon in Schenkenzell. Durch ein Gewitter kurz vor dem Startschuss ein wenig abgekühlt, ging er bei etwas angenehmeren Bedingungen über die 10-km-Distanz an den Start. Auf einem tollen

 vierten Gesamtplatz und als Erster der Altersklasse M40 kam er nach 42:05 Minuten und einigen Höhenmetern auf der anspruchsvollen Strecke ins Ziel. Genau zwei Wochen später, am 22. Juli, nahm Dominique beim Hornisgrinde-Marathon teil – dieses Mal über die Halbmarathon-Distanz. Mit knapp 300 Höhenmetern bot der traditionelle Lauf ebenfalls keine Bedingungen für allzu schnelle Zeiten. Doch auch hier blieb die Uhr für ihn schon früh stehen und zeigte nach 21,1 Kilometern 1:33:34 Stunden. Das bedeutete mit dem elften Gesamtplatz nicht nur eine gute Platzierung unter allen Läufern, auch der dritte Platz in der M40 kann sich sehen lassen.

 

Unter der Woche am Dienstag, den 18. Juli, tauschten Bachir und Patrick den gewohnten Straßenbelag mit der Tartanbahn auf dem Zeller Stadionoval. Beim Langstreckenabend bildete das Rennen über 5.000 Meter den Abschluss und vor allem sportlich das Highlight des Abends. So ging mit wenigen Minuten Verspätung ein recht großes Feld von 30 Läufern um kurz nach halb neun bei noch warmen 29 Grad auf die zwölfeinhalb Runden. Offensiv ins Rennen gestartet, merkte Patrick schon nach wenigen Runden, dass seine Beine keinen guten Tag erwischt hatten und musste Läufer um Läufer ziehen lassen. Bachir zeigte unterdessen ein für die nicht ganz optimalen Bedingungen starkes Rennen und schrammte mit 17:04 Minuten als Fünfter ein zweites Mal denkbar knapp an einer 16er-Zeit vorbei. Patrick lief eine knappe halbe Minute später nach 17:32 Minuten ins Ziel.

 

 

Please reload

Aktuelle News
Please reload