Wangler auf Rang drei, Walz erstmals unter 38 Minuten

05/07/2017

 

Foto: Veranstalter

 

Ein Tag, bevor am Samstag ein weiteres Mal ein StruxBio-Trio an den Start ging, starteten Natalie Wangler, Jonas Müller und Dieter Hansert beim Emmendinger Stadtlauf. Bei der neunten Auflage der Veranstaltung gingen insgesamt über 1.000 Läufer an den Start, sodass um 20:10 Uhr wie erwartet ein starkes Teilnehmerfeld auf die 2,5-Kilometer-Runde gelassen wurde. Natalie, die von Jonas unterstützt wurde, hatte sich spontan für einen Start entschieden und zeigte auch auf der sehr kurvigen Emmendinger Strecke eine tolle Leistung. In 38:23 Minuten kam sie am Ende auf den dritten Gesamtrang, Jonas folgte in 38:27 Minuten. Nach 43:58 Minuten hatte es auch Dieter geschafft, der in seiner Altersklasse Dritter wurde.

 

Auch am Sonntag startete in Person von Florian Walz ein Teammitglied bei einem 10-Kilometer-Lauf. Ihn zog es in den Norden, genauer gesagt nach Münster, wo um 19:30 Uhr der City Run Münster gestartet wurde. Während sich ganz vorne der Deutsche Marathon-Meister von 2012, Jan Simon Hamann, vier ostafrikanischen Läufern geschlagen geben musste, lief etwas weiter hinten der 18-Jährige gegen seine im vergangenen Jahr in Berlin aufgestellt Bestzeit von 38:11 Minuten. Nach fünf Runden durch die Innenstadt hatte er es geschafft. Mit einer Zeit von 37:54 Minuten lief er erstmals unter 38 Minuten und belegte hinter dem äthiopischen Gesamtsieger den zweiten Platz der männlichen U20. Insgesamt kam er auf den 23. Rang von knapp 400 Läufern.

 

Please reload

Aktuelle News
Please reload